/
  • Hydrobehandlungen

    Wickel stärken das Immunsystem

    Wickel sind eines der ältesten Hausmittel, die eine allgemein stärkende Wirkung haben. Deshalb beeinflussen sie die Abwehrkräfte des Immunsystems positiv. Wickel nutzen für ihre Wirkung das System zur Regelung der Körpertemperatur. Das hängt mit der Regulierung der Körpertemperatur zusammen. Die Wärme- und Kälterezeptoren der Haut melden nämlich, ähnlich den Aussenfühlern einer Heizung, dem Gehirn, welche Reize sie empfangen. Ist es zu kalt, wird die Heizung eingeschaltet. Im Körper werden dazu die Blutgefässe auf "weit" eingestellt. Die Durchblutung steigt und die Haut wird wieder warm. Umgekehrt verengen sich die Blutgefässe der Haut, wenn es zu warm wird. Dann öffnen sich ausserdem noch die Poren in der Haut und die Schweissdrüsen sondern Schweiss ab, der bei der Verdunstung eine kühlende Wirkung hat.

  • Klassische Massage

    Die klassische Massage gilt als eines der ältesten Therapieverfahren. Ihre wesentlichsten Einsatzbereiche sind die Förderung der lokalen Durchblutung, eine Entspannung der Muskeln und die Entstauung des Venen- und Lymphsystems. Die Heilwirkungen der klassischen Massage gehen aber noch viel weiter und betreffen folgende Bereiche: Muskelverhärtungen und Muskelschmerzen, muskelrheumatische Veränderungen, Gelenkverletzungen, rheumatische Erkrankungen, spastische Bronchitis, degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates, Funktionsstörungen nach Schädigung peripherer Nerven. Die ausgesprochen vagotone Wirkung der klassischen Massage ist bekannt und bei den vielfältigen vegetativen Syndromen besonders erwünscht. Auf Blutdruck, Puls, Atmung und Schlaf wird somit ebenfalls eine regulierende Wirkung erzielt. Im psychischen Bereich führt eine Massage zu einer allgemeinen Entspannung, andererseits auch zu positivem Antrieb.

    Kontraindikationen (wann darf nicht oder nur teilweise behandelt werden):

    • Entzündungen / entzündliche, nässende Prozesse (Hautausschläge, etc.)
    • Thrombosen / Thrombophlebitis (Venenerkrankungen)
    • Schwere arterielle periphere Durchblutungsstörungen
    • Frakturen, Luxationen, Distorsionen, Gelenksergüsse, Muskelrisse, Operationen
    • Frischer Herzinfarkt, dekompensierte Herzinsuffizienz
    • Fieberhafte Erkrankungen
    • Schwere Organerkrankung, bösartige Tumor-Erkrankungen
    • Renale Hypertonie (Bluthochdruck nierenbedingt)

    Bedingt:

    • Mens, Schwangerschaft
    • Antikoagulation (Blutverdünnung)
    • Lokale gutartige Tumore

    Gönnen Sie Ihrem Körper regelmässig eine wohltuende Massage. Sie werden begeistert sein.

  • Fussreflexzonen Massage

    Zonengebundene, reflektorische Organfernbehandlung.

    An der Fusssohle haben wir Zonen für jedes einzelne Organ unseres Körpers. Diese Organe können wir durch einen bestimmten Druck positiv beeinflussen.

    Arbeitet ein Organ zu wenig bzw. zu stark, so geben wir durch den Druck dem Körper den Impuls, damit er organisiert,

    Der Körper gleicht durch die FRZ immer aus. Ob ein Organ eine Über- oder Unterfunktion hat. Er reguliert immer wieder, damit er schlussendlich wieder ausgeglichen ist.

    In der FRZ kann man sich wunderbar entspannen und abschalten. Auch Personen die sehr "kitzlig" sind, erleben die FRZ immer wieder als sehr angenehm.

    Probieren Sie es aus und geniessen Sie das Gefühl nach der Behandlung auf Wolken zu gehen.

  • Rücken-Massage

    Je mehr wir die erworbenen Kenntnisse der Grundaussbildung anwenden, desto mehr Fragen tauchen auf - immer wieder auch die Frage nach mehr Effizienz einer Methode. Gerade die Rückenmassage, die in der Praxis am häufigsten verlangte Massage, verdient es, verfeinert zu werden. Neue Grifftechniken und die Vertiefung der Grundlagen ermöglichen einen erfolgreichen Umgang mit Verspannungen und Ermüdungen (häufige Ursachen zum Beispiel von Kopfschmerzen).

  • Medizinische Massage

    Medizinische Massagen sind vielfältige Therapiemethoden mit einem umfangreichen Wirkungsspektrum. Mit diesen Behandlungen kann man gezielt körperliche und psychische Entspannung herbeiführen, den Muskeltonus reguieren,Schmerzlinderung bei Kopfschmerzen/Migräne bewirken,Verspannungen des Bewegungsapparates sowie Narben und Gewebsverklebungen lösen.